Das Rektorat schreibt jährlich Leistungsprämien für besondere Forschungsleistungen in unterschiedlichen Kategorien aus. Diese Prämien sind ein wesentliches Instrument zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und zur Zuerkennung exzellenter Forschungsleistungen von Hochschullehrenden.

Die Vergabe einer leistungsbezogenen Prämie erfolgt nach bestimmten Richtlinien:

Anspruchsberechtigt sind alle KPH-Hochschullehrenden in einem aktiven Dienstverhältnis. Das Institut Forschung & Entwicklung prüft die Anträge hinsichtlich der zu erfüllenden Kriterien. Die Prämien werden vom Rektorat vergeben und nach Maßgabe der Möglichkeiten im Rahmen der Prämienzahlungen jährlich ausbezahlt. In Zweifelsfällen und hinsichtlich der zu vergebenden Prämien entscheidet das Rektorat.

Beantragung erfolgt ausschließlich über den*die Projektleiter*in persönlich.

Für alle Fragen zur Beantragung und  weiteren Abläufe wenden Sie sich bitte an uns:
IL Doris Lindner: doris.lindner(at)kphvie.ac.at
VR Thomas Krobath: thomas.krobath(at)kphvie.ac.at

 

Forschungsprämie 2020/21

Das Rektorat schreibt für 2020/21 Forschungsprämien für Hochschullehrende der KPH Wien/Krems in drei Kategorien aus.


KATEGORIE 1: GENEHMIGTE ERSTANTRÄGE

Prämiert werden alle zwischen 1. Juli 2020 und 30 April 2021 eingereichten und genehmigten mehrjährigen Erstanträge für Forschungs- und Entwicklungsprojekte, sowohl Einzelanträge als auch für die federführende Verantwortung (Projektleitung) bei einem Team-(Kooperations-)Antrag.

Letzte Einreichfrist: 30. April 2021 beim Institut Forschung & Entwicklung (siehe Projekt-Antragsformular auf SharePoint Forschung).

 

KATEGORIE 2: WISSENSCHAFTLICHE BEITRÄGE ZU DEN SDGs

Prämiert werden alle zwischen 1. Juli 2020 und 29. Mai 2021

  • genehmigten mehrjährigen Forschungsprojekte, die sich mit den SDGs im Rahmen der Lehrer*innenbildung auseinandersetzen.
  • erschienenen wissenschaftlichen reviewten Publikationen, die sich mit den SDGs im Rahmen der Lehrer*innenbildung auseinandersetzen. Es gilt auch die Vorlage einer verbindlichen Verlagsbestätigung über einen späteren Erscheinungstermin.

Letzte Bekanntgabe: 29. Mai 2021 beim Institut Forschung & Entwicklung.

 

KATEGORIE 3: ERSTMALIGE FREMDSPRACHLICHE WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN

Prämiert werden alle zwischen 1. Juli 2020 und 29. Mai 2021 erschienenen fremdsprachlichen Erstpublikationen von Hochschullehrperson, sofern es sich um eine reviewte wissenschaftliche und fremdsprachliche Publikation handelt. Das Kriterium der Erstmaligkeit bezieht sich auf den Zeitraum des Dienstverhältnisses mit der KPH Wien/Krems. Es gilt auch die Vorlage einer verbindlichen Verlagsbestätigung über einen späteren Erscheinungstermin.

Letzte Vorlagefrist: 29. Mai 2021 beim Institut Forschung & Entwicklung.

 

Vergabeprozess:
Das Institut F&E prüft die eingelangten/genehmigten Anträge/Beiträge hinsichtlich der zu erfüllenden Kriterien. Die Prämien werden vom Rektorat vergeben und nach Maßgabe der Möglichkeiten im Rahmen der Prämienzahlungen für 2020/21 ausbezahlt. In Zweifelsfällen und hinsichtlich der zu vergebenden Prämien entscheidet das Rektorat.

Die prämierten Professor*innen werden in einer Veranstaltung des Rektorats Ende Juni/Anfang Juli 2021 gewürdigt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Vizerektor Thomas Krobath und Institutsleiterin Doris Lindner.

Forschungsprämie 2019/20

Das Rektorat freut sich, die Prämierten der Ausschreibung des SJ 2019/20 mit einer Leistungsprämie für besondere Forschungsleistungen in den folgenden Kategorien auszuzeichnen:

 

Kategorie 1: Genehmigte (mehrjährige) Erstanträge:

Preisträger*innen: Adem Aygün, Timo Finkbeiner, Niku Dorostkar, Jennifer Jakob

 

Kategorie 2: Zugesagte Drittmittelanträge:

Preisträger*innen: Sonja Gabriel, Katharina Rosenberger

 

Kategorie 3: Internationale Konferenzbeiträge:

Preisträger*innen: Theodoros Alexopoulos, Stefan Becks, Kathrin Claassen, Theresia Herbst, Michael Holzmayer, Tamara Katschnig, Isabel Wanitschek, Martina Rabl, Christine Rajic, Pia Resnik, Kerstin Schmidt-Hönig, Anita Summer, Jutta Waltenberger

 

Herzliche Gratulation!