Das Team von Forschung und Entwicklung möchte Kolleg*innen durch verschiedene Angebote in ihren Forschungstätigkeiten unterstützen. Dazu gehören auch die kollegiale Beratung zu und der Austausch über Forschungsvorhaben.
 

Forschungscafé

Mit dem "Forschungscafé" bieten wir ein semesterweises Format an, dass die aktuellen Forschungsaktivitäten der Kolleg*innen im Haus transparent macht und zur Diskussion stellt. Forschungsinteressierte können sich vernetzen, Erfahrungen austauschen und neue Forschungsvorhaben planen bzw. um Unterstützung durch das Institut für Forschung und Entwicklung ansuchen. 

Im WiSe 2020/21 findet coronabedingt kein Forschungcafé statt. 
 

Forschung_hautnah

"Forschung_hautnah" bietet Hochschullehrenden und Studierenden der KPH Wien/Krems einen Diskursraum zum wechselseitigen Austausch von Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie ein Forum für kollegiale Projetkberatung. Hier können...

  • erste Ideen und Überlegungen zu einem Forschungs- oder Entwicklungsprojekt vorgestellt, 
  • Feedback für Präsentationen eingeholt, 
  • (Zwischen-)Ergebnisse  von Forschungsvorhaben präsentiert oder 
  • Erfahrungen und Impulse für Forschung und Lehre ausgetauscht werden.

Forschung_hautnah wird zwei Mal im Semester, abwechselnd am Campus Wien-Strebersdorf und Campus Krems-Mitterau, angeboten. Die Teilnahme ist für Lehrende und Studierende offen.

Anmeldungen erbeten: cornelia.klaps(at)kphvie.ac.at

Im WiSe 2020/21 finden coronabedingt keine Veranstaltungen in diesem Format statt.