Reparieren statt wegwerfen

Nachhaltigkeit konkret!

© Sampt

Der Ressourcenbedarf steigt kontinuierlich an, aber die Lagerstätten sind endlich. Deshalb führte Sepp Eisenriegler beim Seminar „Reparieren statt wegwerfen“ gute Gründe an, warum man Geräte lieber reparieren statt wegwerfen sollte. Als Gründer von R.U.S.Z. (www.rusz.at), einem Unternehmen, das sich seit 1998 auf die Reparatur von Elektrogeräten spezialisiert hat, weiß er, wovon er spricht. Für seine nachhaltige Arbeitsweise wurde er mit seinem Unternehmen mehrfach ausgezeichnet.

Das Unternehmen versucht mit der Reparatur von alten Geräten und der Verwertung von Ersatzteilen wertvolle Rohstoffe im Wirtschafts- und Produktionskreislauf zu halten. Das schont wertvolle Rohstoffe und somit Umwelt, denn wie schon Justus Liebig (1865) meinte, ist „Abfall ein Rohstoff am falschen Ort“!

Über 50% der Umweltbelastung im Leben einer Waschmaschine entstehen bei der Produktion! Eine Reparatur eines Gerätes ist immer sinnvoll, wenn man die Investitionskosten pro Jahr berücksichtigt. 

R.U.S.Z bietet auch Workshops für Hobbybastler an, um Haushaltsgeräte selbst reparieren zu können – einfach den Newsletter bestellen und schmökern …