KPH Wien/Krems als UNESCO-Schule

Ein weiterer Beitrag zu den SGDs

© UNESCO

Seit 01. März 2021 ist die KPH Wien/Krems als erste Private Pädagogische Hochschule in Österreich im zweijährigen Anwärterstatus des weltweiten Netzwerkes der UNESCO-Schulen. Ein wesentliches Ziel dieses Netzwerkes ist auch die Umsetzung der SDGs im Bereich der Bildung. So zählen nachhaltige Entwicklung, Friedenserziehung, Menschenrechte und Gender-Gerechtigkeit, Biodiversität und Klimawandel, Toleranz und Interkulturalität zu den Schwerpunkten in Lehrer*innenbildung und Unterricht.

Weiterführende Informationen dazu hier, für Rückfragen stehen auch die UNESCO-Koordinator*innen der KPH Gabriele Hösch-Schagar und Georg Blaha zur Verfügung.