Drei Dinge sind es, die ich all denen mitgebe, die das wunderbare Wagnis auf sich nehmen, den pädagogischen Beruf zu ergreifen:

Es ist die Grundmelodie der KPH Wien/Krems, in jedem Menschen Potenziale zu entwickeln und seine persönlichen Talente zu fördern: im Lehren, im Studieren, in der Verwaltung und der Leitung. Denn die Begabtesten, die Besten, die Engagiertesten, diejenigen, die für ihre Aufgabe brennen, sollen sich dem wichtigsten Beruf widmen, den es für unsere Gesellschaft gibt.

Wer vom Virus KPH Wien/Krems angesteckt ist, findet ein unglaubliches Angebot, weit über die profunde pädagogische Ausbildung hinausgehend, vor. Er/Sie ist Teil einer Hochschule, die durch weiterführende Studien-gänge, Fortbildungsangebote und Masterkurse berufsbegleitende Profes-sionalisierung und lebenslanges Wachstum garantiert.

Die KPH Wien/Krems macht Religion zum Thema. In den diversen konfessionsgebundenen Studien, als gesellschaftliches Phänomen und in den großen Fragen nach Sinn und Ziel, nach Werten und Ansprüchen, im Zusammenleben und im gemeinsamen Feiern.

Für die Kirchen ist LehrerInnenbildung ein besonderes Anliegen. In ihr leisten sie einen Beitrag zu einer umfassenden Welterschließung. Alles aber hängt an den Menschen, die unsere Hochschule gestalten, kompetent, authentisch, leidenschaftlich.Ich danke ihnen für ihren Dienst an den jungen Menschen, an der Gesellschaft und an der Kirche!


Hofrätin Mag. Andrea Pinz
Vorsitzende des Hochschulrates der KPH Wien/Krems

 

Im Oktober 2017 feierte die Hochschule mit ihren Trägerkirchen, KooperationspartnerInnen und VertreterInnen aus dem Schulbereich und der Öffentlichkeit die ersten 10 Jahre ihres Bildungs- und Forschungsbetriebs.

Binnen kurzer Zeit hat sich die KPH Wien/Krems als Österreichs größte private Pädagogische Hochschule etabliert.Das durchgehende Augenmerk auf die Qualität und das Engagement vieler KollegInnen in den einzelnen Arbeitsbereichen der Hochschule machen das möglich. Auf dieser Basis stellen wir uns entschlossen und zuversichtlich den nächsten Herausforderungen und richten unsere strategischen Planungen für die nächsten Jahre an folgenden Zielen aus:

Wir bauen die „Marktführung“ in der Primarstufenausbildung über weitergehende Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung aus.

Wir wünschen eine angeregte Lektüre und verbleibe
mit besten Grüßen

Das Rektorat der KPH Wien/Krems

 

KPH Hochschulreport 2018    ... als Initiates file downloadDownload
   ... zum Opens external link in new windowBlättern

Archiv Wissensbilanzen

Wissensbilanz 2017
... als Download
... zum Blättern

 

 

Wissensbilanz 2016
... als Download
... zum Blättern

 
   
Wissensbilanz 2015
... als Download
... zum Blättern
  Wissensbilanz 2014
... als Download
... zum Blättern
  Wissensbilanz 2013
... als Download
... zum Blättern

 

Wissensbilanzen nur in Deutsch verfügbar.
Intellectual Capital Reports only in German available.