LICHTER DER HOFFNUNG

Bild: KPH

Die katholischen, evangelischen und orthodoxen Kirchen in Österreich rufen zum gemeinsamen Gebet auf – Christen*innen aller Konfessionen sind eingeladen, jeden Tag um 20 Uhr das Vaterunser zu beten und eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen (Lichtritual).

 

 

Als Zeichen der interreligiösen Verbundenheit laden auch die Institute der an der KPH vertretenen Religionen ein, auf ihren Seiten vorbeizukommen, um im gemeinsamen Innehalten aus der Begegnung mit dem geteilten spirituellen Schatz Kraft und Hoffnung zu schöpfen.