VERLÄNGERT: Förderungspreis 2020 für vorwissenschaftliche Arbeiten

Teaser: KPH

Angesichts der Schließung der Schulen und Hochschulen wegen COVID 19 wird die Ausschreibung des VWA-Wettbewerbs verlängert!

Die KPH Wien/Krems verleiht im Rahmen eines VWA-Wettbewerbes zum Thema "Woher und wohin?" einen Förderungspreis.

Demokratie, Gesellschaft und Politische Bildung. Themen, die das Leben betreffen, als richtungsweisend gelten und bereits im Jugendalter prägen. Die rechtzeitige Auseinandersetzung diesbezüglich kann gleichermaßen spannend wie herausfordernd sein und ist letzten Endes unausweichlich.

Für vorwissenschaftliche Arbeiten in diesen Bereichen verleiht die KPH Wien/Krems nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres auch im aktuellen Schul- und Studienjahr einen Förderungspreis, dessen Anforderungen auf folgenden Kriterien basieren:

  • Vorwissenschaftliche Arbeiten, die im laufenden Schuljahr beurteilt werden
  • Themenbezug zu Politischer Bildung    
  • Gesellschafts- bzw. demokratiepolitische Relevanz  
  • Schlüssige, quellenorientierte und kritische Argumentation    

 

NEUE EINREICHFRIST: Sonntag, 17. Mai 2020    


NEUES zur EINREICHUNG:

VWA als PDF-Datei samt ausgefülltes Bewerbungsformular per E-Mail an vwa-wettbewerb(at)kphvie.ac.at
Angesichts der Schulschließungen kann das Bewerbungsformular auch ohne Schulstempel übermittelt werden.   

 

Preise: Gutscheine und Sachpreise (keine Barablöse möglich).         

Prämierung: Die Begutachtung und Reihung erfolgt durch eine Jury aus Vertreter*innen der ausschreibenden Organisation und externen Fachexpert*innen. Die Sitzungen der Jury sind nicht öffentlich und Entscheidungen der Jury können nicht angefochten werden. Die Verständigung der Preisträger*innen erfolgt schriftlich. 

Der Termin der Preisverleihung wird rechtzeitig bekanntgegeben. 

    
Hier geht’s zum Bericht und den Bildern der Preisverleihung 2019.

 

Kontakt:  


Downloads