Startworkshop des Zentrums für Nachhaltigkeit und Spiritualität-PILGRIM zum Thema: "Der Mensch als Mitschöpfer - Gotteswort im Menschenwort"

Am 27.9.2018 fand der Startworkshop des Zentrums für Nachhaltigkeit und Spiritualität-PILGRIM zum Thema: „Der Mensch als Mitschöpfer – Gotteswort im Menschenwort statt“.  Die Veranstaltung war der Auftakt einer 6-teiligen Seminarreihe mit dem Thema: „Die Welt beginnt im Menschen“ (Franz Werfel).

Die Direktorin des österreichischen katholischen Bibelwerkes, Dr. Elisabeth Birnbaum, sprach in ihrem Vortrag über die biblische Schöpfungsgeschichte und die Rolle des Menschen in dieser. Schöpferisch zu sein bedeutet weise zu sein und sein Leben zu gestalten. Von theologisch hohem Niveau aber auch inspirierend zugleich, gab sie einen Überblick über die verschieden Auslegungsarten der Bibel.

Welches schöpferische Potenzial in uns Menschen steckt, kam im zweiten und praktischen Teil des Seminars zur Anwendung. Hier wurden didaktischen Methoden und Beispielen für den Unterricht kreiert und neue Wege der Bibelarbeit beschritten.