Neues Zentrum mit neuem Team für Begabungs- und Begabtenförderung

© WE

Das Beratungszentrum Begabung.Person.Potenzial (BPP) wurde als Nachfolge-Institut des TIBI mit dem Studienjahr 2020/21 gegründet. Als Fort- und Weiterbildungseinrichtung ist es der KPH Wien/Krems eingegliedert. 

Folgende Qualifizierungsmaßnahmen werden am Beratungszentrum Begabung.Person.Potenzial für Pädagog*innen angeboten:

Lehrgänge

  • VielHarmonie der Begabungen (Hochschullehrgang mit ECHA-Diplom)
  • eVOCATIOn – Pädagogik der Personorientierten Begabungsförderung (Hochschullehrgang mit eVOCATIOn-Zertifikat)
  • Masterlehrgang Begabung.Person.Potenzial (geplanter Neustart WS 2022)

Fortbildungen

  • Zahlreiche Fortbildungen zu verschiedenen Fragestellungen im Bereich Begabungs- und Begabtenförderung (z. B. Begabungsdiagnostik, Begabung und Migration, Umgang mit Hochbegabung, Begabungsförderung im Fachunterricht etc.)
  • Schulinterne Lehrer*innen-Fortbildungen (SCHILFs/SCHÜLFs) – Unterstützung bei Schulentwicklungsprozessen
  • Modulare Fortbildungsreihe begleitend zum Begabungssiegel der Bildungsdirektion Wien

Team

Koordinator des BPP ist Wolfgang Ellmauer. Ihm zur Seite stehen Denise Hofer (Wien) und Jasmin Neuerer-Badr (Niederösterreich). Pädagogisch beraten und begleitet wird das Institut von Andrea Pinz.