NEU! Hochschullehrgang "Schulen professionell führen - Vorqualifikation"

Schulen professionell führen - Vorqualifikation

Mit dem Start des zweisemestrigen Hochschullehrgangs im WS 2020/21 zielt die KPH Wien/Krems auf die Stärkung des Selbstmanagements sowie die Bewältigung sozialer Herausforderungen in Führungspositionen.

Emotionen einschätzen, Engagement zeigen und Verantwortung übernehmen. Die Anforderungen an schulische Führungskräfte sind breitgefächert und im öffentlichen wie auch privaten Schulbereich oft schwer berechenbar. Basierend auf einem werteorientierten Verständnis richtet sich der neue Hochschullehrgang an Lehrer*innen aller Schultypen, die einem nach innen gelebten und nach außen kommunizierten Schulleitbild mit Sicherheit und Vertrauen begegnen wollen.

Die Intention der Ausbildung liegt u.a. in der Steuerung schulischer Prozesse, der Anwendung diverser Instrumente und Methoden zur Qualitätsentwicklung und -sicherung sowie der Professionalisierung des Rollenwechsels von der Geschäftsführerin/des Geschäftsführers zur Marketingexpertin/zum Marketingexperten.

Mit dem positiven Abschluss des Hochschullehrgangs erfüllen die Absolvent*innen einen Teil der ab 2023 verpflichtenden Bewerbungsvoraussetzungen für eine schulische Leitungsfunktion.

  • Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend
  • Abschluss: Zeugnis
  • Kosten: Kein Semesterbeitrag. Etwaige anfallende Material- und Nächtigungskosten werden von den Teilnehmenden übernommen 

Nähere Informationen zu diesem Hochschullehrgang finden Sie unter: https://www.kphvie.ac.at/institute/zentrum-fuer-weiterbildung/hochschullehrgaenge-im-ueberblick/schulen-professionell-fuehren-vorqualifikation.html