Lernen mit digitalen Medien

Bild: pxhere.com, 723651

Im Rahmen der Pädagogisch-praktischen Studien unterstützen Studierende des Schwerpunktes „Medienbildung im Zeitalter der Digitalisierung“ im 6. Semester am Campus Krems-Mitterau Kinder an der Praxisvolksschule Krems.

Besonders leistungsschwächere Schüler*innen benötigen beim Homeschooling vermehrt Hilfestellungen, die die Eltern allein oftmals nicht leisten können. Das Projekt versucht an dieser Stelle anzusetzen.

Dabei passiert das Lernen individuell und online per Videotelefonie. Die im Zuge eines Schulentwicklungsprozesses geschaffenen Strukturen zur Implementierung der digitalen Bildung in der Primarstufe werden hierbei genützt.  Somit wurde eine Möglichkeit geschaffen, wo Kinder und Eltern von der Individualbetreuung profitieren und wo sich die Studierenden aufgrund des Kontaktes zu den Schüler*innen weiterentwickeln können.

Das Projekt soll über den 18.05. hinaus weitergeführt werden.