“Ich bin ein öffentlicher Lügendetektor“

Veranstaltungsreihe „MEDIEN und POLITIK“ der AHS-Fortbildung in Wien

10.01.2019. Der Stephanisaal brodelt. Armin Wolf, Österreichs Journalist des Jahres, ist zu Gast bei einer AHS-Fortbildungsveranstaltung der KPH Wien/Krems.

Die Veranstaltungsreihe Medien und Politik geht in die zweite Runde und die Räumlichkeiten am Stephansplatz stoßen ob des enormen Andrangs an ihre Grenzen. Bei einem spannenden Gespräch mit Österreichs Star-Journalisten Armin Wolf konnten sich Lehrerinnen und Lehrer mit Fragen der Mediennutzung auseinandersetzen. Wie sieht Journalismus im 21. Jahrhundert aus? Wie erkennt man schnell und einfach Fake News? Warum sind Live-Interviews demokratiepolitisch sinnvoll? Und wie geht man als LehrerIn am besten mit politischen Themen im Unterricht um?

Trotz der großen TeilnehmerInnenzahl entwickelte sich ein spannendes Gespräch, das neben Einblicken in Österreichs Medienlandschaft auch interessante Anknüpfungspunkte für den Unterricht bot. Die Veranstaltung knüpft damit nahtlos an den ersten Teil der Veranstaltungsreihe mit Ingrid Brodnig an, der bereits einen fundierten Einblick in den Themenbereich Manipulation im Netz geliefert hat.

 

Die weiteren Termine im Überblick:

Di., 05.03.2019 „Was ist Meinung“ – Politische Motivforschung in Österreich
Sophie Karmasin (Anmeldung per Mail an Fr. Claudia Müll – claudia.muell(at)kphvie.ac.at)
Weitere Informationen finden Sie Opens external link in new windowhier.

Fr., 22.03.2019 Einreichfrist VWA-Wettbewerb
Woher und Wohin? Demokratie . Gesellschaft . Politische Bildung
Weitere Informationen finden Sie Opens external link in new windowhier