Coding in der Sekundarstufe I - Projekt und Wettbewerb Youth Hackathon

KPH Wien/Krems als Unterstützer und Kooperationspartner

Die KPH Wien/Krems fungierte heuer als Partner und Unterstützer der Initiatve Youth Hackathon in niederösterreichischen Mittelschulen
(Opens external link in new windowhttps://www.youthhackathon.com/). 

Engagierte Lehrerinnen und Lehrer erprobten im Rahmen eines SCHÜLF-Formates an der KPH mit Michaela Liebhart-Gundacker und Peter Stöckelmaier das Workshop-Format, um dieses anschließend selbst an ihren Schulen abzuhalten. Technik und Digitalisierung sind Teil unserer Lebens- und Arbeitswelt. Mit den Workshops gelingt es, Computational Thinking (Lehrplan VÜ Digitale Grundbildung) im Unterricht umzusetzen und Berufe im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich kennenzulernen und Interesse dafür zu wecken.

Schülerinnen und Schüler erfuhren zu Beginn der Workshops Wissenswertes rund um Berufsfelder im Bereich der Digitalisierung und betätigten sich im Rahmen eines vierstündigen Workshops als Spieldesignerinnen und Spieldesigner.  In Teams überlegten sie sich das Spielziel und die Hintergrundgeschichte ihres "Games". Dazu gehörten auch die Überlegungen, welche Avatare, Hintergrundbilder, Gegner das Spiel benötigt und welche Herausforderungen gemeistert werden müssen. Die Spielkonzepte wurden in der Klasse präsentiert, Anregungen eingeholt und anschließend ging es ans Programmieren des Spieles mit Scratch (Opens external link in new windowhttps://scratch.mit.edu/).

Ein Beispiel in einem Opens external link in new windowkurzen Video.

Nach dem Ausprobieren der so erstellten Spiele wurden diese getestet und für die Einreichung des Youth Hackathon-Wettbewerbes gekürt. Beim 4GAMECHANGERS Festival werden beim 4 Future Day die Gewinner-Teams bekannt gegeben.

Dass die Kinder mit Motivation dabei waren und viel Spaß hatten, zeigen die Bilder aus einem Workshop der 3A der PNMS Mary Ward Krems/Donau. Mit viel Kreativität wurden eigene Spiele entworfen, Lösungsstrategien entworfen und umgesetzt. Dabei erfolgte spielerisch der Einstieg ins Programmieren.

Seitens der KPH Wien/Krems wünschen wir unseren am Youth Hackathon teilnehmenden Schulen viel Erfolg!