Auftaktveranstaltung der Online-Tagung Hochschule digital.innovativ

11.03 - 07.04. | Hochschule digital.innovativ

Am 11. März 2019 wurde die 2. Online-Tagung mit einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion zum Thema Hochschule und Digitalisierung eröffnet.

In vier Blitzvorträgen skizzierten Expert*innen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz verschiedene Blickpunkte: Stefan Aufenanger sprach über den Fluch und Segen, den digitale Lehre für die Hochschulen bringt, Mandy Schiefner-Rohs stellte ihre Erfahrungen in Deutschland zum Einsatz digitaler Medien in der Lehrer*innenbildung vor, Claude Müller Werder präsentierte eine Change Matrix, die verdeutlichte, worauf bei der Einführung von Blended Learning Szenarien zu achten ist und Marlene Miglbauer ging auf die derzeitigen Entwicklungen an den österreichischen Pädagogischen Hochschulen ein. Die Expert*innen stellten auch jeweils eine Frage an das Podium, was zu teilweise sehr kontroversen und spannenden Diskussionen führte.


Die Veranstaltung kann auf YouTube unter https://www.youtube.com/watch?v=2R_wG-TEqZM nachgeschaut werden.


In den nächsten drei Wochen finden noch zahlreiche weitere spannende Vorträge zu hochschulrelevanten Themen im Kontext von Digitalisierung statt. Das Programm und weitere Informationen zur Online-Tagung sind hier zu finden
https://www.virtuelle-ph.at/digiph/ 


Beitrag der KPH:

Sonja Gabriel, Opens external link in new windoweLecture: Gamifizierung als Anreiz für Wissensmanagement
4. April @ 18:30 - 19:00