THEATER ist ein wichtiger Kanal, um Kindern zum AUSDRUCK zu verhelfen!

Bild: KPH

Aufgrund der großen Nachfrage und Beliebtheit unseres Masterstudiengangs "Theaterpädagogik" haben wir uns entschieden, ab Herbst auch ein kleines Format für Lehrer*innen "Theater- und Dramapädagogik" anzubieten.

https://www.welt.de/regionales/nrw/article210445795/Sexueller-Missbrauch-an-Kindern-Aufklaerung-muss-her.html?fbclid=IwAR2-lh8nuv_pJ4lNdw0SDaeQu2I4F6Ur5AlI8Vu0GfylkhaIYjW7z_-aOxI

Ein sehr ernstes Thema greift im folgenden Zeitungsartikel die Wichtigkeit kindgerechter, körperbetonter und schauspielerischer Theaterpädagogik auf. Kindern „Nein“ beizubringen und auf ihr Gefühl zu vertrauen, hat sich die Theaterpädagogische Werkstatt in Osnabrück zum Auftrag gemacht. Ein Grund mehr, sich beispielsweise mit dem Hochschullehrgang „Theater- und Dramapädagogik“ weiterzubilden!