Abgabeformen:

Die Masterarbeit muss in gebundener Form abgegeben und elektronisch hochgeladen werden. Die Reihenfolge bleibt Ihnen überlassen.

Handbuch zur Masterarbeit

 

elektronische Fassung

ABGABE MASTERARBEIT

Sehr geehrte Studierende des Zentrums für Weiterbildung!

Sie studieren in einem der Hochschullehrgänge mit Masterabschluss an der KPH Wien/Krems und möchten Ihre Masterarbeit abgeben und elektronisch prüfen lassen? Dann sind Sie hier richtig. Gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Geben Sie ein gebundenes Exemplar und eine CD-ROM bei Ihrem Programmmanager ab. Falls die Lehrgangsleitung auch ein Exemplar haben möchte, geben Sie bitte ein zweites Exemplar ab.

      2. a) Erstellen Sie aus Ihrer fertigen Masterarbeit eine PDF-Datei.*

          b) Speichern Sie Ihre Masterarbeit unter der Bezeichnung:
               WB_Abgabejahr_NACHNAME_Vorname.pdf
               (Beispiel: WB_2017_MUSTER_Max.pdf)

Achtung:
Verwenden Sie dieses PDF-Dokument auch für den Ausdruck Ihrer Arbeit, denn nur so ist
gewährleistet, dass die elektronische Fassung mit der gedruckten/gebundenen Version
ident ist.

c) Öffnen Sie die Abgabeseite unter:  

https://www.plagscan.com/kphvie?code=fxCeYz9h

d) Geben Sie die Arbeit wie folgt ab:

Bild vergrößern

 

e) Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden ein Mail, das Ihnen die Abgabe bestätigt sowie eine weitere Nachricht mit dem Ergebnis der Plagiatsprüfung.

Bitte beachten Sie, dass bei Problemen eine zweite Abgabe über das System nicht möglich ist. Wenden Sie sich in diesem Fall an die folgende Kontaktperson:

Mag. Johannes Petschenig, MSc

johannes.petschenig(at)kphvie.ac.at

 

*Sollte Ihr Textverarbeitungsprogramm diese Funktion nicht unterstützen, nutzen Sie ein
zusätzliches Programm (zum Beispiel de.pdfforge.org/pdfcreator)

schriftliche Fassung

schriftliche Abgabe in 1-facher Ausführung

 

 
  •  
 

Beschriftung des Buchrückens:

Studiengang (WB), Abgabejahr,

Familiennamen (in Blockbuchstaben)/Vornamen

Beispiel: WB 2015 MAIER Johanna

     
 
  •  
 

Beschriftung der CD-ROM:

Name der Verfasserin/des Verfassers, Matrikelnummer,

Titel der Arbeit und Studienjahrgang

CD-ROM (in einem gängigen Format)

 
Das Exemplar der positiv beurteilten Masterarbeit wird in der Bibliothek veröffentlicht.