Fenster Campus Krems-Mitterau

Herzlich willkommen im ZENTRUM FORTBILDUNG RELIGION

Das Zentrum Fortbildung Religion ist Ansprechpartner für die berufsbegleitende Professionalisierung von Religionslehrerinnen und Religionslehrern sowie Lehrkräften an Privatschulen.

Bei uns finden Sie Angebote zur religiösen Bildung im Allgemeinen, sowie zur religiösen und religionspädagogischen Fortbildung im Speziellen. Das Augenmerk liegt dabei auf der Entwicklung, Erweiterung und Festigung berufsspezifischer Kompetenzen unserer Zielgruppen.

In ökumenischer Ausrichtung sind wir zuständig für die katholische Kirche der Erzdiözese Wien und der Diözese St. Pölten, sowie österreichweit für die evangelische Kirche AB und HB, die altkatholische, orthodoxe und orientalisch-orthodoxe Kirche und die Freikirchen. Die interreligiösen Kooperationen umfassen österreichweit die alevitische Religionsgemeinschaft, die buddhistische Religionsgesellschaft, die islamische Glaubensgemeinschaft und die israelitische Religionsgesellschaft.

­

NEWS

Eintragen der dienstlichen E-Mail-Adresse in PH-Online

Über PH-Online werden Nachrichten per E-Mail (zum Teil auch automatisiert) versendet. Z. B. bei An-/Abmeldungen, Terminänderungen, u.s.w.

Die...

Weiterlesen

Digitaler Fastenkalender

Täglich ein Impuls wartet im "Digitalen Fastenkalender to go".

Einfach anklicken!

Weiterlesen

Das Hohelied der Liebe mit Musik

Im Nachklang des Valentinstags haben Eva Reinold und Jan Nikolaus Cerha das Hohelied der Liebe gelesen. Musikalisch begleitet wurden sie vom Duo Vila...

Weiterlesen

Im Rahmen eines interreligiösen Workshops an der KPH Wien/Krems stellt Dr. Katharina Welling von der Universität Bonn die Methode des Scriptural...

Trotz der kurzfristigen Umstellung auf den Hybrid-Modus folgten viele der Einladung zum interrelgiösen Austausch an religiösen Texten, der unter...

Weiterlesen

Der Ökumenische Arbeitskreis NÖ West, in dem auch die KPH beteiligt ist, und der Kath. AkademikerInnenverband gehen heuer neue Wege. Der Gottesdienst...

Weiterlesen

Prof. Dr. Petra Freudenberger-Lötz erzählt über ihr Projekt "66 Tage Dankbarkeit erFAHREN" und was daraus entstanden ist.

Wir sprechen über ihre Erfahrungen, ihre Erkenntnisse, ihre Begegnungen und ihr Buch.

 

Weiterlesen

Die neue Reihe ist ein interkonfessionelles und interreligiöses Diskussionsformat zu aktuellen Forschungsdiskursen in Religionspädagogik und...

Die neue Reihe ist ein interkonfessionelles und interreligiöses Diskussionsformat zu aktuellen Forschungsdiskursen in Religionspädagogik und...

Weiterlesen

Alternative Bestattungsformen im Trend

Maximilian Scherer ist Marketingleiter bei MEVISTO, einem Bestattungsunternehmen in Kirchham/Oberösterreich, welches sich auf Edelsteinbestattungen...

Weiterlesen

Eine Produktion von Chaim Junger und der KPH Wien/Krems

Am 9. November 2020 ist es 82 Jahre her, dass in einer konzertierten Aktion des nationalsozialistischen Regimes im gesamten Deutschen Reich Synagogen...

Weiterlesen