Krisenbegleitung in der Schule

Der 3. Durchgang der modularen Reihe wurde mit einem Studientag zur Psychohygiene abgeschlossen.

Am Samstag, 23.02.2019 arbeitete Univ.-Doz. Dr. Franz Schmatz mit 18 TeilnehmerInnen zur Frage der Psychohygiene bei in der Krisenbegleitung engagierten KollegInnen an Schulen. Nach Modulen zu den Themen Krise, Trauma, Trauerbegleitung und eben Psychohygiene konnte Veranstaltungsleiterin SR Ulrike Naske die Bestätigungen über den Kompetenzwerwerb in den letzten Semestern an die TeilnehmerInnen aus Wien und NÖ überreichen. Diese Reihe wurde in Zusammenarbeit mit der Notfallseelsorge NÖ entwickelt und durchgeführt und wird auch im kommenden Studienjahr wieder angeboten werden.