Die Rolle des Geschlechts in den drei monotheistischen Religionen

Religiöse Diskurse in westlichen Demokratien – Initiative christlich-jüdische Studienwoche im Gespräch mit dem Islam

Diese universitäre Initiative, die für die Allgemeinheit offen ist, pflegt den Dialog zwischen Christentum und Judentum, der im
heutigen Europa nicht mehr ohne den Islam zu führen ist. Die InitiatorInnen und ReferentInnen bekennen sich zu ihren Religionen in Geschlechterdemokratien westlicher Prägung und erkennen die Notwendigkeit der Reflexion der monotheistischen Religionen für die Gestaltung Europas.
Wir laden alle am Dialog Interessierten ein.
Die Studienwoche wird auch als „Sommeruniversität Interreligiöse Kompetenz“ für Studierende mit 6 ECTS bescheinigt und
ist als Fortbildung für ReligionslehrerInnen anrechenbar.

Anmeldungen (ohne Nächtigung): bis spätestens 10.7.2019 an

edith.petschnigg@kphvie.ac.at

Anmeldung zu Übernachtung und Verpflegung bis spätestens 31.5.2019 direkt an:


HOTEL SCHLOSS SEGGAU
Seggauberg 1
A-8430 Leibnitz
Tel.: +43 3452 82435 7234
Fax: +43 3452 82435 7777
Mail: schloss@seggau.com
seggau.com/de/

Download Initiates file downloadEinladung