21.11. | Perspektivenwechsel

Praxistag: Judentum in Unterricht, Liturgie und Verkündigung

Das erneuerte Selbstverständnis mit Blick auf das Judentum ist eine fundamentale Errungenschaft der Kirchen. Was bedeutet dies für die Praxis des Religionsunterrichts, für Liturgie und Verkündigung?

Donnerstag, 21. November 2019, von 9:30 bis 17:00 Uhr
im Bildungshaus St. Virgil, Salzburg

Anmeldung
Lehrerinnen und Lehrer über PH online Opens external link in new window9394.000.001 
(mit Klick auf die Nummer kommen Sie zur Anmeldemöglichkeit)

Alle anderen Österreichisches Liturgisches Institut
E-Mail oeli(at)liturgie.at
Telefon +43 662 844576-84

Kein Kursbeitrag

Einladung und Beschreibung zum Initiates file downloadDownload