Die Kompetenzzentren an der KPH Wien/Krems verstehen sich als fachliche und interdisziplinäre Vernetzungs- und Diskursorte, in denen innovative Vorhaben generiert und Expertisen gebündelt werden. Thematisch finden sich hier vor allem jene Bereiche, die Fachgruppen überschreitend in der Lehreraus-, -fort- und -weiterbildung von Bedeutung sind.

Im Institut für Forschung & Entwicklung sind derzeit zwei Kompetenzzentren etabliert:

  • Elementar- und Grundschulpädagogik
  • Menschenrechtspädagogik