Elementarbildung: Erste Bachelor-Abschlüsse

Am 1. und 2. September fanden am Campus Krems-Mitterau und Campus Wien-Strebersdorf die Graduierungsfeiern zu den Bachelor-Abschlüssen des KPH-Studiums „Elementarbildung: Inklusion und Leadership“ statt.

© KPH, MN

© KPH, MN

© KPH, MN

© KPH, MN

© KPH, MN

© KPH, IB

Das im sogenannten „Verbund Nord Ost“ entwickelte Studium wird seit dem Studienjahr 2018/19 an der KPH Wien/Krems angeboten. Neben einer neuen, wissenschaftlich fundierten und praxisorientierten Ausbildung für Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen stellt dieses Studium die besonderen Schwerpunkte Inklusion und Leadership in seinen Mittelpunkt. Die Absolventinnen und Absolventen werden mit dieser Ausbildung in besonderer Weise dazu befähigt, beratende, unterstützende sowie auch leitende Funktionen in elementaren Bildungseinrichtungen wahrzunehmen.

 

In seiner Festrede hob Rektor Dr. Christoph Berger die große Bedeutung dieses Studiums hervor. Seine Etablierung stelle einen richtungsweisenden Fortschritt in der Ausbildung und damit auch in der gesellschaftlichen Stellung von Elementarpädagoginnen und -pädagogen dar, betonte der Rektor und gratulierte allen Absolventinnen und Absolventen herzlich zum bestandenen Abschluss.

 

Auch wir schließen uns dem an und sind stolz auf diese neue, akademische Generation an Elementarpädagogen aus unserem Haus.
Herzlichen Glückwunsch!

Informationen zum Zentrum für Elementarbildung