„Digitale Medienbildung in der Elementarbildung"

KOOPERATIONSPROJEKT - KPH WIEN/KREMS & CHARLOTTE BÜHLER INSTITUT

© KPH

© KPH

© KPH

Die Handreichung „Digitale Medienbildung in elementaren Bildungseinrichtungen“ wurde im Auftrag des BMBWF vom Charlotte Bühler Institut für praxisorientierte Kleinkindforschung im Juni 2020 fertiggestellt.

Im Herbst 2020 wurde die Broschüre österreichweit an elementare Bildungseinrichtungen sowie Bildungsanstalten für Elementarpädagogik ausgesendet. Ein Download steht auf der Homepage des Bundesministeriums sowie des Charlotte Bühler Instituts zur Verfügung bzw. kann die Handreichung über den Publikationsshop des BMBWF bestellt werden.

Um möglichst viele Pädagog*innen in der Praxis und Lehrende an BAfEPs zu erreichen, werden derzeit digitale Formate als Maßnahme zur Implementierung in Kooperation erarbeitet:

  • Kurzvideos: 1. Video: „Digitale Medien – Lebenswelt der Kinder“, 2. Video: „Professionalität in der digitalen Medienbildung“, 3. Video: „Pädagogische Praxis“ (Link zu den Videos)
  • Online - Tagung: Montag, den 22.02.2021 für Vertreter*innen der Bundesländer.

 

Bei der inhaltlichen Erarbeitung kooperiert das Zentrum Elementare Bildung mit dem Charlotte Bühler Institut. Die Produktion der Videos und die digitale Ausrichtung der Online - Tagung werden in Zusammenarbeit mit dem Team vom Zentrum für Digitalisierung der KPH ermöglicht.