Design Thinking in der Schule

Neue Ideen brauchen neue Zugänge: Um im Team die nächsten Entwicklungsziele festzulegen, haben wir die Kolleginnen und Kollegen einer öffentliche Volksschule in einen Design Thinking- Prozess geschickt. In moderierten Abläufen von Öffnung und Fokussierung wurden dabei Themen in Kleingruppen ausgearbeitet zu probierfertigen Prototypen. Die Methode ermöglicht in verdichteter Form Austausch, Kreativität und Output – und motiviert gleichzeitig die Beteiligten.