Um auf die aktuellen und zukünftigen Aufgaben und Herausforderungen gut vorbereitet zu sein, hat die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems entsprechend den Ansprüchen der Trägerkirchen sowie den Vorgaben des Qualitätssicherungsrates Fachgruppen eingerichtet. Diese sind institutsübergreifend zusammengestellt und die jeweiligen Mitglieder aufgrund ihrer Qualifikationen und Kompetenzen bestimmt. Zu den Aufgaben einer Fachgruppe gehören Forschungs- und Entwicklungsarbeit – auch in den Praxisfeldern, aktive Teilnahme am nationalen und internationalen wissenschaftlichen Diskurs sowie Publikationstätigkeit. Damit verbunden ist auch eine zielgerichtete und umfassende Förderung des wissenschaftlichen und in der Praxis wirkenden Nachwuchses.

 

Folgende Aufgaben/Ziele wurden festgelegt:

  • Verantwortung für die Qualität der Studienangebote in Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Forschung und Entwicklung im Fachgebiet
  • Aktive Teilnahme am nationalen und internationalen Bildungsdiskurs
  • Präsentation auf Tagungen und Kongressen
  • Publikationstätigkeit
  • Förderung des wissenschaftlichen und des in der Praxis wirkenden Nachwuchses
  • Kooperation mit dem Praxisfeld

Grundsätzlich: Fachgruppen sollen durch ihre Expertise das jeweilige Fach an der KPH Wien/Krems instituts- und standortübergreifend stärken. Ihnen gehören Personen an, die die oben angesprochenen Aufgaben verwirklichen können.

 

Folgende Fachgruppen sind eingerichtet: