28.05. | Staatsmeisterschaft: Schüler/innen debattieren - KPH Wien/Krems

28.05. | Staatsmeisterschaft: Schüler/innen debattieren

Am 28.5. findet die Staatsmeisterschaft zum Thema "Gesellschaft im Wandel" statt.

Kommen Sie hin und melden Sie sich bei johannes.lindner(at)kphvie.ac.at an.

Beim letzten "Ideen für Europa debattieren" vor der Staatsmeisterschaft zum Thema "Verleitung zur Unruhe" hat der Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier einen spannenden Impuls gegeben. Er hat das Bild der heutigen Jugend gezeichnet als der "adaptiv pragmatische Mensch", d.h. Aufstieg durch Anpassung jenseits jeglicher weltanschaulicher Ideen. Es gibt eine ganze Generation stummer Beobachter, den Jugendlichen ist scheinbar der Rebellionsgeist abhandengekommen. Er hat das Bild einerseits mit Jugendforschungsergebnissen belegt und andererseits mit den Umfeldeffekten einer "Gesellschaft der Angst und Sorge" und "Jede/r ist eine Ware" erklärt. Es gibt eine Dominanz des Tauschwertes über den Substanzwert, die Sache selbst scheint daher manchmal fast gleichgültig. Das Thema der Debattierclubs an dem Abend war "Soll jeder nur das tun was er/sie will?"

Gründen auch Sie einen Debattierclub an der Schule und setzen Sie das Format ein!