24.04. | Schulungsangebote des Zentrums für Digitalisierung in Zusammenarbeit mit Microsoft

Microsoft Lerning-Hub

24.4.2018 „Flipped Classroom“ Dauer: 14.00-16.30 Uhr Ort: Microsoft Österreich, Am Europlatz 3, 1120 Wien

Im Rahmen einer Kooperation mit Microsoft bietet das Zentrum für Digitalisierung zwei Schulungstermine für ProfessorInnen und Studierende an der KPH Wien/Krems zu den Themen „Kollaboratives Arbeiten im Unterricht“ und „Flipped Classroom“ an.

 

Termine:

24.4.2018 „Flipped Classroom“ - JETZT ANMELDEN!

5.4.2018 „Kollaboratives Arbeiten im Unterricht“
[Abgesagt - zu wenige TeilnehmerInnen]

 

Dauer: 14.00-16.30 Uhr

Ort: Microsoft Österreich, Am Europlatz 3, 1120 Wien – im Learning Hub Kosten, Vorkenntnisse: keine

Anmeldung: unter PH-Online

„Flipped Classroom“ 1120.002006

https://www.ph-online.ac.at/kphvie/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=221262&pSpracheNr=1

Parkplätze: kostenfrei verfügbar am Besucherparkplatz.

 

Flipped Classroom

Als Flipped Classroom wird eine Unterrichtsmethode bezeichnet, bei der vor allem durch den Einsatz neuer Medien der Unterricht im wahrsten Sinne des Wortes auf den Kopf gestellt wird. Es beginnt eine spannende Reise für die Lehrenden und die Lernenden. Dank moderner Technologien ergeben sich völlig neue Möglichkeiten aus didaktischer und pädagogischer Sicht die jede Menge Vorteile und Chancen mit sich bringen. In diesem Workshop wird das Konzept "Flipped Classroom" erklärt, was dies für die Lehrkraft und die SchülerInnen bedeutet und wie sich der Unterricht dadurch entwickelt. Auch die Tools und nötigen technischen Voraussetzungen werden erläutert (Office 365, Teams, Videos …). Dabei steht die Praxistauglichkeit an vorderster Stelle. Wir teilen Erfahrungen und Materialien, die Sie auch gleich verwenden können.

Sie werden sehen, mit wenigen Tricks und Tipps wird jeder rasch zum "Flipper"!

 

[ABGESAGT] Kollaboratives Arbeiten im Unterricht

Lernen findet längst nicht mehr nur im Klassenzimmer statt! Wir lernen jederzeit und überall, voneinander und miteinander. In diesem Workshop zeigen wir Mittel und Wege, wie wir unser Klassenzimmer der Welt öffnen und den Unterricht dadurch spannend, lebhaft und praxisnah gestalten. Dank moderner Möglichkeiten (wie Videokonferenzen, Chat, Mystery Skype, Virtual field trip …) bringen wir das Leben von außen in unser Klassenzimmer.

Wie können wir voneinander und miteinander, kollaborativ und kooperativ lernen?

Wie können SchülerInnen die vielen Möglichkeiten der cloudbasierten Apps zum eigenen Lernen einsetzen?

Wie nutzen wir optimal Online-Meetings, und warum brauchen wir nicht immer unbedingt einen PC dazu?

Diese und noch viele weitere spannende Fragen schauen wir uns genauer an! Gemeinsam werden wir aus dem Klassenzimmer in die weite Welt reisen!

 

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei matthias.huetthaler(at)kphvie.ac.at