Lernen 4.0 - Digital kompetent in der Sekundarstufe

Credits: FotoSchuster.com

Digitale Grundbildung ist neu im Lehrplan verankert und verlangt neue Kompetenzen bei den Pädagoginnen und Pädagogen. Der Lehrgang soll diese entsprechend fördern.

Ziel des Hochschullehrgangs Lernen 4.0 Digital kompetent in der Sekundarstufe I ist es, die digitalen Kompetenzen von Pädagoginnen und Pädagoginnen zu fördern. Nach Absolvierung des Hochschullehrgangs sind die AbsolventInnen zur (integrativen) Umsetzung der Vorgaben des Lehrplans „Digitale Grundbildung in der Sekundarstufe I“ im Unterricht von Kindern und Jugendlichen in der Sekundarstufe I befähigt.

Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend 
Abschluss: Zeugnis
Kosten: Es entstehen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine Kosten.
Status: WS 2018/19

Opens internal link in current windowDetailinformationen