Forschungsprofessur Interreligiosität

Dr. habil. Karsten Lehmann bekleidet seit 5. September die Planstelle für die neue Forschungsprofessur "Interreligiosität" an der KPH Wien/Krems.

HS-Prof. Dr. Lehmann ist Soziologe und Religionswissenschafter. Seine soeben erschienene Habilitationsschrift trägt den Titel "Religious NGOs in International Relations. The Construction of 'the Religious' and 'the Secular'" und ist bei Routledge/Oxford erschienen.
Die neue Professur wurde vom Bundesministerium für Bildung für den Spezialforschungsbereich Interreligiosität eingerichtet und wird in Kooperation mit der PH Linz wahr genommen. Das Institut für Forschung und Entwicklung freut sich über die Mitarbeit von Prof. Lehmann und wünscht ihm eine wirkungsvolle Entfaltung im neuen Aufgabenfeld.