Kooperation mit der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft (ÖBR) am 9.11. unterschrieben.

Diese Kooperation erweitert unser bereits großes Bildungsangebot um die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Buddhistischen Religionslehrer/innen für ganz Österreich.

Sie ist auch für die KPH ein weiterer konsequenter Schritt zur Positionierung als Hochschule der Religionen.
Rektor Berger sieht darin eine sehr gute Möglichkeit zur Förderung der Interreligiösen Kompetenzen in unserer Gesellschaft. Präsident Weissgrab und Geschäftsführer Vettermann haben gemeinsam mit Vizerektorin Grosser und Rektor Berger im Anschluss an die Unterzeichnung bereits die ersten Schritte für eine Umsetzung der Kooperation besprochen.