Leg deinen Kopf zu mir ...

Persönlichen Einblicke in eine Familiengeschichte: eine berührende, ergreifende und bewegende Veranstaltung!

Es war die Erfahrung einer Oase im Alltag, wenn man am Montagnachmittag dem Vortrag von Mira Tscherne und Raphael Sas lauschen durfte. Der Briefwechsel von Ursula Tschernes Großeltern hat auch bei vielen ZuhörerInnen persönliche Erinnerungen an schwere Zeiten wachgerufen. Gudrun Wiesinger hat die Stimmung der Texte aufgegriffen und sehr einfühlsam mit ihrem Cello begleitet. 

Den krönenden Abschluss bildete die Vernissage von Ursula Tscherne, deren Bilder in  unterschiedlichen Techniken "Großes ahnen" ließen.

Kurze Videos, die einen Eindruck vermitteln.

Video 1      Video 2

Einige Fotos