Institutsleiterin

Mag. Dr. Sonja Gabriel, MMA
T +43 664 889 81 102
Visitenkarte

 

Projektrat

Mag. Dr. Gabriele Beer, BEd, Dipl. Päd.

LehrerInnenbildung, Unterrichtsforschung, Führung in der Schule
berufsfeldbezogene Forschung, Forschung und Lehre
empirisch qualitative und quantitative Forschungsmethoden

 

Mag. Dr. Rudolf Beer, Dipl. Päd., Univ. Lektor

Kompetenzentwicklung / Standards, Schulqualität / Unterrichtsentwicklung, Individualisierung / forschendes Lernen, Mathematik
empirisch quantitative Forschungsmethoden

 

DDr. Oskar Dangl

Theologe und Pädagoge
Forschungsschwerpunkte: Ethisches Lernen, Menschrechtspädagogik, Bildungsforschung und Bildungstheorie, Schul(portrait)forschung

 

Prof. Dr. Margit Datler

Erziehungswissenschafterin und Psychoanalytikerin
Forschungsschwerpunkte: Qualitative Methoden in der pädagogischen Forschung
Themenbereich: frühe Kindheit, Übergang Kindergarten - Grundschule, psychodynamische Aspekte im Unterricht,
Lehrer/innenaus- und Weiterbildung

 

Mag. Ulrike Fajtak

Grundschuldidaktik Deutsch
Bildungsstandards D4
Schuleingangsphase
Elementare Bildung: Der Übergang vom Kindergarten zur Schule

 

Mag. Maria Fast

Kompetenzerwerb bei Schülerinnen und Schülern
(Bildungsstandards Mathematik 4)
Lehren und Lernen von Mathematik in der Grundschule
Entwickeln und Einsatz von Videos in der Lehrer/innen-Bildung
Qualitative Forschung: Typenbildung

 

Mag. Elisabeth Halmer

Begleitung von Forschungs-/Schulprojekten (u.a. im Rahmen der Betreuung von Masterthesen) im Bereich Schulentwicklung und Begabungsförderung;
Schul- und Unterrichtsentwicklung im Bereich Begabungs-/Begabtenförderung & Individualisierung;
Empirisch quantitative Forschung und individuelle Fallanalysen; Unterrichtsbeobachtung & kollegiale Hospitationen

 

Mag. Dr. Ingrid Kromer

Soziologin, (Sonder- und Heil-) Pädagogin
Forschungsschwerpunkte: Sozialwissenschaftliche Grundlagenforschung mit Fokus auf Kindheit(en) und Jugend(en); insbesondere Werte, Gender, Partizipation, Schulsozialarbeit, Gewalt und Jugenddelinquenz, Kinderarmut.

 

Dr. habil. Karsten Lehmann

Religionswissenschaftler und Soziologe mit Forschungsschwerpunkten in der qualitativen und quantitativen Erforschung religiöser Pluralität, Religion und Migration, Religion in den internationalen Beziehungen und Religion im öffentlichen Raum. Erfahrungen in der Erhebung und Auswertung von qualitativen Interviews, Archivdokumenten, und statistischen Datenbanken.

 

Dr. Doris Lindner

Soziologin und Pädagogin
Bildungssoziologie, Sozialisationsforschung, Kindheits- und Jugendforschung, Heterogenität in Schule und Unterricht, qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung

 

Dr. Erhard Mayerhofer

Theologe, Religionspädagoge
Forschungsschwerpunkte: Fächerverbindender Unterricht,
Kirchengeschichte und Fachdidaktik der Kirchengeschichte,
Interkulturelles und Interreligiöses Lernen

 

MMag. Dr. Edith Petschnigg

Theologin und Historikerin
Bibelwissenschaft (insb. alttestamentliche Exegese); Bibelrezeption; Jüdisch-Christlicher Dialog; Interreligiosität; feministische Theologie; Kriegsfolgenforschung (20. Jh.)
Empirisch-qualitative Forschung

 

Mag. Dr. Katharina Rosenberger

LehrerInnenbildung, Unterrichtsforschung, Implizites Wissen
Methodische Schwerpunkte: Qualitative Sozialforschung

 

Mag. Dr. Klaus Samac

Forschung & Lehre, berufsfeldbezogene Forschung, empirisch-quantitative Forschung

 

Mag. Dr. Elena Stadnik

Sprachentwicklung; Systemlinguistik (Schwerpunkte: Phonetik und Phonologie), Soziolinguistik,Kontaktlinguistik, Sprachkontaktphänomene; phonologische Bewusstheit; Deutsch als Zweit-/Fremdsprache; Mehrsprachigkeit und sprachliche Interferenzphänomene; Sprachen Europas und Asiens (Schwerpunkte: osteuropäische Sprachen, Sprachen Vorder-, Zentral- und Nordasiens)

 

Mag. Dr. Edda Strutzenberger-Reiter

Religionspädagogin und Beraterin/Trainerin
Forschungsschwerpunkte: Gender und Diversität, Schulentwicklung, qualitativ-empirische Methoden

 

MMag. Wolfgang Wagerer

Berufsfeldbezogene Forschung, Fachdidaktik(en), Didaktik des Hörens
Empirisch-qualitative Forschung, Aktionsforschung, Lautes Denken

 

Mag. Michaela Waldherr

Forschungs- und Entwicklungsprojekte in der Fort- und Weiterbildung
Beratung- und Begleitungsprozesse
Führung in der Schule
Vernetzung und Kooperationen intern, extern, national und international